Design-ohne-Titel_web-(1)

Allgemeine Geschäftsbedingungen der memoresa GmbH

§ 1 Geltungsbereich

Die nachstehenden Geschäftsbedingungen sind Bestandteil eines jeden Vertrags, der zwischen uns,
der memoresa GmbH, Karl-Liebknecht-Straße 14, 04107 Leipzig, und Ihnen über unseren Onlineshop abgeschlossen wird.

§ 2 Vertragsschluss

  1. Die Präsentation unserer Waren auf unserer Internetseite https://memoresa.de/shop/ stellt kein bindendes Angebot unsererseits dar. Wie ein Vertrag zustande kommt, entnehmen Sie bitte unseren Kundeninformationen.
  2.  

  3. Wir liefern nur in die Staaten der EU.

§ 3 Unsere Haftung

Für unsere Waren bestehen die gesetzlichen Mängelhaftungsrechte, sofern nachfolgend nicht etwas anderes vereinbart ist.
  1. Wir haften – gleich aus welchem Rechtsgrund – auf Schadenersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen nach Maßgabe der nachfolgenden Bestimmungen unter Buchst. (a) und (b):
     

    1. Im Falle von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit haften wir unbeschränkt. Bei einfacher Fahrlässigkeit haften wir nur für Schäden aus der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht (Verpflichtung, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen und vertrauen dürfen); in diesem Fall ist unsere Haftung jedoch auf den Ersatz des vertragstypischen, vorhersehbaren Schadens beschränkt.
    2.  

    3. Die sich aus Buchst. (a) ergebenden Haftungsausschlüsse und Haftungsbeschränkungen gelten nicht, soweit wir einen Mangel arglistig verschwiegen oder eine Garantie für die Beschaffenheit der Sache übernommen haben, für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, sowie im Fall einer Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz.
  2.  

  3. Soweit die Haftung uns gegenüber ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung unserer gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

§ 4 Geschenkgutscheine

Sofern wir mit Ihnen einen Vertrag über den Verkauf von Geschenkgutscheinen abschließen, gelten zusätzlich die nachstehenden Bedingungen.
  1. Ausstellung und Versand der Geschenkgutscheine
Unmittelbar nach Vertragsschluss übermitteln wir den Geschenkgutschein als gedruckte Gutscheinkarte im A6-Format an die von Ihnen angegebene Adresse.
  1. Gültigkeitsdauer der Geschenkgutscheine
Der Geschenkgutschein hat eine zeitlich unbeschränkte Gültigkeit ab Kaufdatum. Eine Erstattung des Guthabens ist in diesem Fall ausgeschlossen.
  1. Einlösen der Geschenkgutscheine
Der Geschenkgutschein kann auf unserer Internetseite https://memoresa.de/shop/ für den Kauf von Waren eingelöst werden. Geschenkgutscheine können jedoch nicht für den Kauf weiterer Geschenkgutscheine verwendet werden.

Der Geschenkgutschein kann durch Eingabe des ihm zugewiesenen Codes in der entsprechenden Eingabemaske im Rahmen des Bestellvorgangs eingelöst werden. Nach Anklicken des Buttons „Anwenden“ wird Ihnen der aktualisierte Kaufpreis angezeigt. Sollte der Betrag des Geschenkgutscheins nicht ausreichen, um den Preis der Bestellung abzudecken, wird Ihnen der restliche Kaufpreis angezeigt. Die Differenz kann mit einer anderen, durch uns zugelassenen Zahlungsmethode bezahlt werden. Pro Einkauf kann nur ein Gutschein eingelöst werden.

Ein nach der Bestellung auf dem Geschenkgutschein verbleibendes Restguthaben kann für die Gültigkeitsdauer des Geschenkgutscheins für spätere Bestellungen verwendet werden.

Im Falle eines Widerrufs im Hinblick auf eine mit dem Gutschein bestellte Ware oder Dienstleistung erfolgt die Rückerstattung, sofern Sie bei der Bestellung neben dem Gutschein zusätzlich auch eine andere, durch uns zugelassenen Zahlungsmethode verwendet haben, über diese zweite Zahlungsmethode. Haben Sie die bestellte Ware oder Dienstleistung ausschließlich mit einem Gutschein bezahlt, so verwenden wir für diese Rückzahlung dasselbe Zahlungsmittel, das Sie ursprünglich für den Erwerb des Gutscheins verwendet haben.

Eine Auszahlung des Guthabens eines Gutscheins in bar ist ausgeschlossen.

§ 5 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware unser Eigentum.

§ 6 Online Streitbeilegung / Verbraucherschlichtung

  1. Sollten Sie Anlass zu einer Beanstandung haben, können Sie auf der von der Europäischen Kommission zur Verfügung gestellten Internetseite zur Online-Streitbeilegung Ihre Beschwerde eingeben. Ihre Beschwerde wird dann an uns weitergeleitet. Bitte rufen Sie dafür folgenden Link auf und folgen Sie den Anweisungen dort: https://ec.europa.eu/consumers/odr/.
  2. &nbsp

  3. An einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nehmen wir nicht teil und sind dazu auch nicht verpflichtet.

Widerrufsbelehrung für Verbraucher

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, memoresa GmbH, Karl-Liebknecht-Str. 14, 04107 Leipzig, E-Mail: info@memoresa.de, Tel.: +49 341 97855187, mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Widerrufsrecht

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ein Widerrufsrecht besteht in folgenden Fällen nicht:
Bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

Bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde.

Bei Verträgen zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat.

Ihr Widerrufsrecht erlischt in folgenden Fällen vorzeitig:
Bei Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

Bei Verträgen zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden.

Musterwiderrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, können Sie folgende oder eine ähnliche eindeutige Formulierung verwenden):

  • An memoresa GmbH, Karl-Liebknecht Str. 14, 04107 Leipzig, E-Mail: info@memoresa.de
  • Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
  • Bestellt am (*)/erhalten am (*)
  • Name des/der Verbraucher(s)
  • Anschrift des/der Verbraucher(s)
  • Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
  • Datum

_______________

(*) Unzutreffendes streichen.